Straôfeier in Noordwelle



Der 15. Februar ist der Tag, an dem die erste Straôfeier des Jahres stattfindet.
Diese Schouwse-Tradition wurde 2018 zum immateriellen Kulturerbe der UNESCO erklärt und darf auf keinen Fall fehlen! Die Straôriën oder Straôriën (Strandreiten) findet im Februar und März in sechs Dörfern in der Westhoek von Schouwen-Duiveland statt. Der Ursprung dieses traditionell volkstümlichen Festivals oder „Frühlingsfestivals“ liegt weit in der Zeit zurück. Nach einem langen Winter entfernten die Bauern und Bediensteten ihre Pferde aus dem Stall und fuhren zum Strand, um die Beine der Tiere zu waschen. Die Menschen glaubten an die heilende Wirkung von Meerwasser.
Bis heute findet dieses festliche Ereignis statt, bei dem jedes Dorf seine eigenen Bräuche hat. Die Reiter versammeln sich normalerweise mit ihren geschmückten Pferden an einem festen Punkt im Dorf, woraufhin sie zusammen zum Strand reiten. Noordwelle ist bekannt für seine große Anzahl von geschmückten Pferden, darunter eine große Anzahl von Zugpferden. Beeindruckend zu sehen!

Im Jahr 2020 findet an sechs Samstagen eine Straô-Feier statt:

15. Februar Renesse
22. Februar Burgh-Haamstede
29. Februar Noordwelle (Programm unter www.noordwelle.com)
7. März Ellemeet
14. März, Scharendijke
21. März Serooskerke

Schreibe einen Kommentar


Direkt außerhalb des pittoresken Dörfchens Noordwelle.

Adresse

Wellandweg 12
4326 SL Noordwelle
E info@hofstedewelland.nl
T +31(0)630046153